Operation „zweivier-zwölf“ – eine weihnachtliche Angelegenheit

Es war spät, nass und dunkel, doch das hielt uns hobbylosen Freaks nicht davon ab, Einbeck-City ein wenig bunter zu machen. Also rannten wir mit Tomaten durch die Gegend und schmissen alles, was uns in das Sichtfeld kam, mit dem … ...weiterlesen