Sie glitzern und blinken, ziehen überraschte Blicke auf sich – die Kunstobjekte im XXL Format hergestellt aus Dutzenden Kronkorken. „Wir haben uns von unserer Einbecker Brauhaus AG die buntesten Verschlüsse liefern lassen und das ganze Bockbierjahr über mit vielen Menschen tolle Dinge entstehen lassen.“ so Patricia Keil von der Kinder- & Jugendinitiative YoungART Einbeck. Boxen voller herrlich klirrender Flaschenverschlüsse tauchten hier und da auf. Lastenhausmeister Christian Lorenz, Angelina Streletska, Viktoriia und Iwan Romaniuk ……

Gehämmert wurde bei jeder Gelegenheit – zur Marktzeit in der Stadt, im Rahmen des FachwerkKultursommers oder zum Apfelfest, zur BrewArtMeile auf dem Brauerei Gelände oder wie kürzlich, beim Kronkorken-Weihnachtskugeln kreieren, in der TangoBrücke. Faszinierend leicht konnten Groß und Klein schlichte Platten zu kunstvollen Hinguckern verwandeln und schöne Erinnerungen an das BockBierJahr sind entstanden.

„Erstaunlich, was für eine Wirkung die Kronkorken entwickeln, wenn sie nicht auf Flaschen, sondern auf Kunstobjekten platziert werden.“ So Ingo Schrader begeistert.

Die Objekte können gegen eine Spende an die Kinderkreativ-Initiative YoungART erworben werden.