Unter dem Motto „Unsere Stadt soll bunter werden“ werden an einem Wochenende gleich fünf Objekte, die im Stadtbild von Einbeck regelmäßig –  und noch recht grau – ins Auge fallen, kunstvoll neu gestaltet. Zu den Objekten zählen größere Gebäudeflächen, ein großer Holz-Bauzaun vor einer Häuserlücke, ein PKW, eine Garage mit Spitzdach und eine große tunnelartige Hausdurchfahrt. Das Zentrum aller „Art-Spots“ wird die breite Tordurchfahrt in der Tiedexer Straße – die zukünftige Young Art Open Air Galerie – sein. Hier werden die Arbeiten der Künstler flankiert durch ein Vernissagekonzert am Freitagabend und ein Finissagekonzert am Sonntagabend. Das komplette Konzept führen wir in einer PDF-Datei auf. Einfach hier klicken und herunterladen…